Bachelor- und Masterarbeiten

Am Forschungszentrum für Handelsmanagement können Studierende der Universität St.Gallen bei Prof. Dr. Thomas Rudolph ihre Bachelor- oder Masterarbeit schreiben.

Frühling 2025: Daten folgen

Herbst 2024: Zu diesem Zeitraum nehmen wir keine Bewerbungen an.

Frühling 2023:

  • Start der Bewerbungen: 15. Januar 2024
  • Stopp der Bewerbungen: 04. Februar 2024
  • Kick-off Meetings: 20. Februar und 28. Februar 2024, 10:00-12:00
  • Anmeldung bei der Studienadministration: bis 03. Mai 2024*
  • Spätester Zeitpunkt der Einreichung: 19. Mai 2025*

Herbst 2023:

  • Start der Bewerbungen: 04. September 2023
  • Stopp der Bewerbungen: 24. September 2023
  • Kick-off Meetings: 05. Oktober und 11. Oktober 2023, 10:00–12:00
  • Anmeldung bei der Studienadministration: bis 03. November 2023*
  • Spätester Zeitpunkt der Einreichung: 18. November 2024*

Frühling 2023:

  • Start der Bewerbungen: 16. Januar 2023
  • Stopp der Bewerbungen: 05. Februar 2023
  • Kick-off Meetings: 15. Februar und 23. Februar 2023, 10:00–12:00
  • Anmeldung bei der Studienadministration: bis 05. Mai 2023*
  • Spätester Zeitpunkt der Einreichung: 21. Mai 2024*

*Bitte nochmals mit den offiziellen Daten auf StudentWeb vergleichen.

Downloads

  • Voraussetzungen: Bewerber, die mindestens einen Kurs des Forschungszentrums für Handelsmanagement (Prof. Dr. Thomas Rudolph) belegt haben, werden besonders berücksichtigt. Darüber hinaus erwarten wir, dass alle Bewerber mit den Grundregeln des wissenschaftlichen Schreibens (z.B. Zitierregeln) vertraut sind. Schliesslich erwarten wir, dass alle Studierenden ihre Abschlussarbeit innerhalb von zwei Semestern nach dem Kick-off-Meeting abschliessen. 

  • Themen: Wir bitten Sie, die Liste der Themen auf unserer Website sorgfältig zu studieren. Bewerbungen mit selbst entwickelten Themen nehmen wir nicht an. Bitte bewerben Sie sich  für maximal drei Themen (nach Priorität geordnet). Englisch ausgeschriebene Themen sollten auch auf Englisch bearbeitet werden.

  • Timing: Wir werden jedes Semester etwa 10 Abschlussarbeiten betreuen. Jedes Semester können Sie sich für eines dieser Themen während ca. 1 Monat oder bis zur Vergabe aller Themen bewerben. Für das Frühjahrssemester sind die Bewerbungsfester Mitte Januar bis Mitte Februar und für das Herbstsemester von Anfang September bis Ende September geöffnet. Wir werden alle Bewerbungen nach dem Bewerbungsstopp (siehe Datum oben) benachrichtigen. Nach erfolgreicher Bewerbung laden wir Sie ein, Ihr Thema gemeinsam mit Prof. Rudolph und einem Doktorierenden des IRM während eines 20-minütigen Kich-off-Meetings zu konkretisieren.

  • Machen Sie sich mit unserem Bewerbungsprozess und den oben genannten wichtigen Informationen vertraut.
  • Wählen Sie 1-3 Themen aus der Themenliste aus.
  • Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen (siehe Zeitplan).
  • Senden Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Notenauszug, Bewerbungsformular) an abschlussarbeiten-irm@<at>unisg.ch. Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungen ausschliesslich über dieses Postfach annehmen. Bewerbungen, die an Prof. Rudolph direkt oder an das Sekretariat gesendet werden, können leider nicht berücksichtigt werden.</at>
  • Nachdem Sie über Ihre Annahme informiert wurden (eine Woche nach Bewerbungsschluss), werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um das Kick-off-Meeting mit Prof. Rudolph und Ihrem zuständigen Co-Supervisor zu vereinbaren. Wir bieten Ihnen begrenzte Zeitfenster für dieses Treffen (siehe oben). Die 20-minütigen Slots werden nach dem «first-come first-served» Verfahren vergeben. Wir bitten Sie daher, sich mindestens zwei mögliche Kick-off Termine zu blockieren.
  • Während des Kick-off-Meetings diskutieren und fokussieren Sie Ihr Thema gemeinsam mit Prof. Rudolph und einem Doktoranden des IRM. Nach diesem Treffen werden Sie Ihre Abschlussarbeit offiziell beginnen. Bitte bringen Sie das offizielle Anmeldeformular und unsere Publikationsgenehmigung zu diesem Treffen mit.
  • Wichtig: Unser interner Prozess ersetzt nicht den offiziellen Abschlussarbeitsprozess der Universität St.Gallen. Sie müssen Ihr Thema noch offiziell bei der Studienadministration anmelden.
  • Machen Sie sich mit dem IRM-Merkblatt vertraut. Dort finden Sie eine detaillierte Beschreibung des Schreibprozesses und unserer Anforderungen an exzellente Diplomarbeiten.
  • Nach dem ersten Treffen mit Prof. Rudolph und Ihrem Betreuer beginnen Sie mit der Literaturrecherche.
  • Sobald Sie sich einen guten Überblick über die Literatur verschafft haben, schreiben Sie die Disposition (Struktur), die Problemstellung (zwei Seiten) und die Vorgehensweise (eine Seite) Ihrer Abschlussarbeit. Senden Sie dieses Dokument mindestens 2 Arbeitstage vor dem Meeting per E-Mail an Ihren Betreuer und vereinbaren Sie einen Termin mit ihr/ihm. Sie/er wird Ihnen in einem 30-minütigen Gespräch ein Feedback geben.
  • Das zweite Treffen sollte spätestens sechs Monate nach Beginn der Abschlussarbeit stattfinden. Auch hier sollten Sie die erforderlichen Unterlagen (Einführung/Disposition des Hauptteils / theoretischer Rahmen / methodischer Ansatz) mindestens 2 Arbeitstage vor der Besprechung per E-Mail an Ihren Betreuer senden.
  • Abschluss und Abgabe der Bachelor- oder Masterarbeit
  • Falls Sie für Ihre Abschlussarbeit qualitative Interviews geführt haben, tragen Sie bitte alle Ihre Interviewpartner nach Abgabe in diesem Formular ein: https://forms.office.com/r/T5YfRDBZkf

Last-Minute Themen für Abschlussarbeiten (Beginn jederzeit möglich)

1. Shoppable Videos in Retailing: Chancen, Herausforderungen und Handlungsempfehlungen

Prof. Dr. Thomas Rudolph: Themen für Bachelorarbeiten

Prof. Dr. Thomas Rudolph: Themen für Masterarbeiten

Hinweis: Es handelt sich um eine Replikationsstudie.

 

north